FANDOM


Tod einer Ärztin ist ein Buch des Schweizer Autors Hansjörg Schneider. Die Originalausgabe ist 2001 bei Lübbe erschienen. Sie umfasst 260 Seiten.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Im Buch „Tod einer Ärztin“ geht es um Kommissar Hunkeler, der bei der Basler Staatsanwaltschaft arbeitet und denn Fall aufklären muss, obwohl er eigentlich Ferien hätte. Der zuständige Staatsanwalt hat ihm den Fall beauftragt. Am Anfang des Buches wird Frau Dr. Erni, eine bekannte und liberale Lokalpolitikerin ermordet. Kommissar Hunkeler besucht im Verlaufe des Buches sehr viele Personen. Es gibt viele spannende Begegnungen, zum Beispiel mit Drogensüchtigen, Künstlern, Rentnern und ganz „normalen“ Bürgern. Nach und nach fügen sich viele lose Puzzleteile zu einem grossen Bild, nun gilt es nur noch den Täter möglichst schnell zu fassen...

Die wichtigsten Personen Bearbeiten

  • Kommissar Hunkeler: In einer Beziehung mit Hedwig, arbeitet für die Basler Staatsanwaltschaft und ist für den Fall zuständig.
  • Dr. Christa Erni: Wird erstochen, war eine liberale Lokalpolitikerin die grosszügig Methadon an Drogensüchtige abgab.
  • Hans Graber: Künstler, hatte eine Beziehung mit Frau Erni und hatte am Mordtaer Praxis
  • Heinrich Rüfenacht: Dichter, wohnt in der Nähe von Hunkeler. Wird verdächtigt weil Frau Erni bei seinem Prostatakrebs eine falsche Diagnose gestellt hat. War in einer Beziehung mit Regula Hämmerli
  • Lukas Schindler: Drogensüchtig, wird verdächtigt weil er mit einem Messer auf Hunkeler los ging als dieser ihn besuchen wollte.
  • Drögeler: Werden verdächtigt weil in der Praxis Opiate gestohlen wurden.
  • Alkoholiker: Lungern oft nahe der Praxis rum.
  • Dr. Knecht: Hatte mit Frau Erni die Praxis, Erbe von Erni, Bankrott.
  • Frau Schwaab: Laborassistentin von Frau Erni.
  • Frau Zbinden: Sprechstundenassistentin, Beziehung mit Frau Müller.
  • Frau Müller: Beziehung mit Frau Zbinden, hatte eine Beziehung mit Regula Hämmerli.

Literatur Bearbeiten


* Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki