FANDOM


The Day of Revolution (jap. 革命の日, Kakumei no Hi) ist eine Serie der japanischen Mangaka Mikiyo Tsuda, die beim Magazin Wings / Shinshokan erschien. Zuerst erschien nur ein One-Shot 1998. 2001 erschien dann eine Fortsetzung. Beide Bände sind in Deutschland bei EMA erschienen. Bei der Serie handelt es sich um ein Crossover zu Princess Princess.

HandlungBearbeiten

Der 15-jährige Kei hat eigentlich ein ganz normales Leben, bis auf seine Schwächeanfälle. Doch nachdem er wegen diesen zum Arzt geht, kommt raus, dass Kei biologisch gesehen eine Frau ist. Nach langem überlegen, entschließt sich Kei zu einer Geschlechtsumwandlung und ist von da an Megumi. Um ihr neues Ich vor ihren Freunden aus ihrer Clique zu verheimlichen, lässt sie sich neu auf ihre alte Schule einschreiben. Doch es dauert nicht lange, da kommen ihre Freunde hinter ihr Geheimnis und wollen nun alle Megumis fester Freund sein. Zum Glück steht Megumi in dieser schwierigen Zeit ihre neue Freundin und Tochter ihres Arztes Makoto zur Seite und beschützt sie so gut wie sie kann vor ihren Freunden und neuen Verehrern.

Im zweiten Band kommt Megumi Makotos jüngerem Bruder Mikoto näher und Mikoto wird Megumis fester Freund. Doch die zwei haben es nicht leicht, denn Megumis Freunde sind immer noch hinter ihr her und lassen sie nicht in Ruhe. Im Laufe der Zeit muss auch Mikoto lernen sich gegen die älteren durchzusetzen und Megumi zu beschützen.

VeröffentlichungBearbeiten

The Day of Revolution erschien 2004 bei Egmont Manga und Anime und 2006 auf Englisch bei Digital Manga Publishing.

Vorlage:WP

Import aus der Filmwiki

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki