FANDOM


Mary Miller (* 1977 in Texas) ist eine US-amerikanische Autorin.

Leben Bearbeiten

Mary Miller studierte Literatur an der University of Southern Mississippi und lebt heute in Austin. Sie ist Autorin der Kurzgeschichtensammlung Big World (2009), die sich als Underground-Geheimtipp entpuppt hat. Sie hat Erzählungen in allen wichtigen Print- und Online-Literatur-Magazinen veröffentlicht. Ihr Debütroman Süßer König Jesus (2013) ist zuerst auf Deutsch erschienen und wurde in deutschen Medien positiv besprochen.[1]

Werke in deutscher Übersetzung Bearbeiten

  • Seile über schlammigen Flüssen. Erzählung. Aus dem Amerikanischen von Werner Löcher-Lawrence. In: Krachkultur, 14/2012, S. 5–16.
  • Engel. Erzählung. Aus dem Amerikanischen von Christine Lederer. In: Krachkultur, 14/2012, S. 17–18.
  • Cedars of Lebanon. Erzählung. Aus dem Amerikanischen von Friederike Moldenhauer. In: Krachkultur, 15/2013, S. 43–67.
  • Süßer König Jesus. Roman. Aus dem Amerikanischen und mit einem Nachwort von Alissa Walser. Metrolit, Berlin 2013, ISBN 978-3-8493-0311-2.

Literatur Bearbeiten

  • Martin Brinkmann: Von wegen graue Schatten. Die neue Härte in der weiblichen US-Literatur. In: Krachkultur, 15/2013, S. 84–88.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. „Süßer König Jesus“ – Pressestimmen. metrolit.de, abgerufen am 30. Dezember 2013.
Miller, Mary
Beruf amerikanische Autorin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1977
Geburtsort Texas


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki