FANDOM


Martin Georg Wimmer (* 1. November 1991 in Weißenfels, Sachsen-Anhalt) ist ein deutscher Kulturpädagoge, Schriftsteller und Schauspieler.

Leben und WerkBearbeiten

Martin Wimmer ist der Sohn eines Stahlbauschlossers und einer Lehrerin. Seinen ersten Auftritt hatte er am Goethegymnasium Weißenfels, das er 2010 mit dem Abitur abschloss. Wimmer schrieb mit dem Besuch der alten Freunde eine Komödie, die symbolisch als Geschenk des Abiturjahrgangs aufgeführt wurde und deren Einnahmen der weiteren Renovierung des Schulgebäudes zugutekamen. Für diese Leistung wurde er mit dem Preis SIRIUS - Heller Stern für helle Köpfe durch Dr. phil. Jürgen Mannke ausgezeichnet. Mit seiner zweiten Schultheater-Komödie Traumhafte Liebesnacht kehrte er 2011 in die Aula des Goethegymnasiums zurück, wobei der Erlös der Vorstellungen der Weltweiten Initiative für Soziales Engagement e.V. gespendet wurde. 2012 wirkte er erstmals bei den Weißenfelser Theatertagen mit und schrieb das Stück Virgula Magica, das am 3. Februar 2013 durch den Dessauer Machtwortverlag als E-Book veröffentlicht wurde. Ebenfalls im Verlagsprogramm erschienen ist am 7. Mai desselben Jahres sein Werk Merlin, das 2014 inszeniert wurde. 2016 publizierte er im mitteldeutschen Verlag Ille & Riemer unter dem Titel Weißenfelser Bühnenkultur unserer Gegenwart eine ausführliche Bestandsaufnahme der aktiven darstellenden Künstler seiner Geburtsstadt.

Nach der Schule absolvierte Wimmer ein Praktikum in Trägerschaft des Internationalen Bundes mit dem Kulturamt der Stadt Weißenfels als Einsatzstelle. Daraus ging seine Arbeit Stimmen für Weißenfels hervor, gesammelte Gespräche mit Weißenfelsern über ihren Wohnort. Anschließend arbeitete Wimmer im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur im Museum Weißenfels auf Schloss Neu-Augustusburg, wo er später als Wissenschaftliche Hilfskraft tätig war und dem Förderverein Museum Weißenfels e.V. beitrat. Nach dem Abschluss der Kultur- und Medienpädagogik an der Hochschule Merseburg studiert Wimmer seit 2015 Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, arbeitet in der Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim und im Nassauischen Kunstverein Wiesbaden.

Von 2012 bis 2014 veranstaltete er mit seinem Kollegen Alexander Krüger als Duo Kultur² die musikalische Lesung Filmgeschichte mal anders auf verschiedenen Bühnen in Merseburg und Weißenfels und überahm Gastrollen am Eulauer Hoftheater Poeta Historica. Zusammen mit Kommilitonin Teresa Schneidewind trat er 2013 und 2014 in ihrem kleinen Lustspiel Dinner for Napoleon auf. Von 2012 bis 2015 unterstützte er die Gruppe Tempus Saltus zu Wiczenvels des Weißenfelser Gästeführervereins e.V. als Darsteller in historischer Tracht und war Mitglied des Kulturphönix e.V.

Er ist Rezitator in der Weißenfelser Hofkapelle. Seine Gesangsausbildung bei Doreen Busch in Weißenfels setzt er im klassischen Fach bei Christian Janz am Collegium Musicum in Mainz fort. Grundlagen der praktischen Theaterarbeit erlernte er bei Kulturwissenschaftlerin Skadi Gleß in Merseburg, Schauspieler Thomas Höhne und Choreograph Luciano Di Natale in Hannover und Karlsruhe sowie Schauspieler Hendrik Martz in Frankfurt am Main.

Bibliografie Bearbeiten

Sach- und Forschungsliteratur

  • Arbeitseinsatz von Strafgefangenen in der DDR-Schuhproduktion (2015): Wissenschaftlicher Aufsatz, in: Weißenfelser Heimatbote, 24. Jahrgang, Heft 1, März 2015. Weißenfels: Söhnlein Druck und Grafik.
  • Marketingkonzept für das stadtgeschichtliche Museum in Weißenfels (2015): Arbeit zur Erlangung des akademischen Grades eines Bachelor of Arts am Fachbereich Soziale Arbeit. Medien. Kultur der Hochschule Merseburg (University of Applied Sciences). Merseburg: Hochschulverlag.
  • Weißenfelser Bühnenkultur unserer Gegenwart (2016): Almanach. Leipzig–Weißenfels: Verlag Ille & Riemer. ISBN: 978-3-95420-017-7
  • Verrücktes Weißenfels: Kleiner Rückblick in die Mitte der 1990er Jahre (2016): Wissenschaftliches Essay, in: Weißenfelser Heimatbote, 25. Jahrgang, Heft 3, September 2016. Weißenfels: Söhnlein Druck und Grafik.
  • in Arbeit: Clockwork Liza. Star und Künstlerin: Das Lebenswerk der Liza Minnelli.

Dramatik

  • Virgula Magica oder Das Los des Hexenmeisters (2013): Komödie. Dessau: Machtwortverlag.
  • Merlin (2013): Komödie. Dessau: Machtwortverlag.

Briefe

  • Kämpft für die Brand-Sanierung. Offener Brief (2017): Brandbrief zur Unterstützung des Kunst- und Kulturprojektes Brand-Sanierung e.V. Weißenfels vom 23.11.2014, in: Brand-Sanierung 13/14. Jahresheft 2014/15, hg. von Christina Simon, 2017. Leipzig–Weißenfels: Verlag Ille & Riemer. ISBN: 978-3-936308-98-3

Journalistische Beiträge

BühnenprojekteBearbeiten

Eigene Programme Bearbeiten

Filmgeschichte mal anders: Kultur² trifft Ustinov

Musikalische Lesung zusammen mit Alexander Krüger als Duo Kultur²

Rezitation

  • 18.12.2012, Theater am Campus, Hochschule Merseburg
  • 31.01.2013, Domstraße 2, Merseburg
  • 24.05.2013, Museum Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg
  • 06.07.2013, Kloster St. Claren Weißenfels, 2. Weißenfelser Klostermonat
  • 01.11.2013, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 5. Weißenfelser Theatertage
  • 29.03.2014, Gustav-Adolf-Museum im Geleitshaus, Weißenfels
  • 19.11.2014, Theater am Campus, Hochschule Merseburg

Gesittungsschreck - Menschen, Musik und Mode

Musikalische Lesung zusammen mit Alexander Krüger als Duo Kultur²

Rezitation, Gesang

  • 17.05.2014, Heinrich-Schütz-Haus, Weißenfels, Weißenfelser Museumsnacht

Bänkelgeplänkel

Unterhaltsame Reise durch die Weißenfelser Stadtgeschichte mit Alexander Krüger als Duo Stilfalt

Buch, Regie, Darsteller

  • 17.05.2015, Museum Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg, Internationaler Museumstag
  • 06.06.2015, Museum Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg, Weißenfelser Museumsnacht

Amateurtheater Bearbeiten

Der Besuch der alten Freunde

Schultheater-Komödie, Abschiedsgeschenk des Abiturjahrgangs 2010

Buch, Regie, Darsteller

  • 11.06.2010, Aula Goethegymnasium Weißenfels
  • 12.06.2010, Aula Goethegymnasium Weißenfels

Traumhafte Liebesnacht

Schultheater-Komödie, Benefizveranstaltungen zugunsten des Vereins der Weltweiten Initiative für Soziales Engagement e.V.

Buch, Regie, Darsteller

  • 24.09.2011, Aula Goethegymnasium Weißenfels
  • 25.09.2011, Aula Goethegymnasium Weißenfels

Virgula Magica

Fantastische Komödie, unterstützt durch den Verein Kulturphönix e.V.

Buch, Darsteller, Moderator der Magischen Lesungen

  • 30.11.2011, Aula Goethegymnasium Weißenfels, Literarischer Abend
  • 20.01.2012, Goethegymnasium Weißenfels, 1. Magische Lesung
  • 04.05.2012, Schlosskeller Neu-Augustusburg Weißenfels, 2. Magische Lesung
  • 20.07.2012, Klemmberg-Park Weißenfels, 3. Magische Lesung
  • 25.08.2012, Museum Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg, Magische Lesung, XXII. Weißenfelser Schlossfest
  • 26.08.2012, Museum Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg, Magische Lesungen, XXII. Weißenfelser Schlossfest
  • 10.11.2012, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 4. Weißenfelser Theatertage
  • 11.11.2012, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 4. Weißenfelser Theatertage
  • 16.11.2012, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 4. Weißenfelser Theatertage
  • 23.11.2012, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 4. Weißenfelser Theatertage
  • 19.06.2013, Theater am Campus Hochschule Merseburg, Sommersemester 2013
  • 29.06.2013, Kloster St. Claren Weißenfels, 2. Weißenfelser Klostermonat
  • 30.06.2013, Kloster St. Claren Weißenfels, 2. Weißenfelser Klostermonat

Merlin

Magisches Schauspiel, unterstützt durch den Verein Kulturphönix e.V.

  • 09.11.2014, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 6. Weißenfelser Theatertage
  • 20.11.2014, Kulturhaus der Stadt Weißenfels, 6. Weißenfelser Theatertage

Weblinks Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki