FANDOM


Engelsdorfer Verlag
Unternehmensform
Rechtsform
Gründung 2001
Unternehmenssitz Engelsdorf
Unternehmensleitung

Tino Hemmann

Branche Verlag
Website

engelsdorfer-verlag.de


Der Engelsdorfer Verlag wurde 2001 in Engelsdorf (Sachsen) durch Tino Hemmann gegründet. Jährlich werden im Schnitt 500 Werke verschiedener Genres veröffentlicht, darunter Werke von deutschen Autoren wie Volkmar Weiss und bilinguale Werke von Klaus Rifbjerg, Rumi, Hafes, Saadi und Ali Ghazanfari. Der Verlagssitz ist heute in Leipzig, 80 Prozent der Bücher werden im eigenen Haus gedruckt. 2008 wurde die Engelsdorfer Lyrikbibliothek gegründet, die mittlerweile 100 Veröffentlichungen gegenwärtiger Lyriker aus verschiedenen Ländern in deutscher Sprache aufweist.

Weblinks Bearbeiten


* Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki