FANDOM


Pictogram voting info.svg Dieser Artikel wird evtl. gelöscht, er wurde vorsichtshalber in das Literatur-Wiki exportiert! -- BigT1983(BigT1983:±)</small> 10:25, 23. Feb. 2011 (CET)


Crystal trashcan full.png Dieser Artikel wurde in der Wikipedia zur Löschung vorgeschlagen und in das Literatur-Wiki importiert.
Die Löschdiskussion findet hier statt.

Bisher 6 Mal erschienen! Besteht Relevanz? -- Johnny Controletti 08:25, 23. Feb. 2011 (CET)


Classic Rock ist eine Musikzeitschrift, die seit April 2010 alle zwei Monate als deutschsprachige Lizenzausgabe des britischen Mutterblatts Classic Rock Magazine in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommt.

Inhalte Bearbeiten

Inhaltlich deckt Classic Rock ein Spektrum ab, das Bands wie AC/DC, Black Sabbath, The Rolling Stones, Queen, Rush, Pink Floyd oder Bruce Springsteen, aber auch Paul Weller, Airbourne, Helloween, Gang Of Four, Imelda May, Kings Of Leon, Gary Moore, Black Country Communion oder Mogwai umfasst.

Die Beiträge bestehen z.T. aus Übersetzungen der britischen Originalausgabe, aber auch in Eigenregie von der deutschen Redaktion recherchierten Artikeln. Classic Rock will damit nach eigener Aussage den "Entwicklungen im hiesigen Rock-Sektor" Rechnung tragen. Der Rezensionsteil des Magazins wird aus diesem Grund ausschließlich von den deutschen Autoren verfasst, die alle als Musikjournalisten aktiv sind.[1]

CD-Beilage Bearbeiten

Jede Classic Rock-Ausgabe enthält eine Beilagen-CD, auf der Neuerscheinungen aus dem Bereich harter Musik zu hören sind, so z.B. von Bands wie ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead, Slash, Doro, Serj Tankian, Steve Hackett oder Ronnie Wood.

Redaktion Bearbeiten

Sitz der Redaktion ist München, als Herausgeber fungieren Thorsten Zahn, ehemals Chefredakteur des Heavy Metal-Magazins Metal Hammer , und Alexander Lacher . Chefredakteurin ist Petra Schurer .[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. [1]Website des Magazins Classic Rock. Abgerufen am 22. Februar 2011.
  2. [2]Meedia Mediendienst. Abgerufen am 22. Februar 2011.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki