FANDOM


Der C.F. Müller Verlag entstammt der im Jahre 1797 von Christian Friedrich Müller in Karlsruhe gegründeten C.F. Müller’schen Hofbuchdruckerei. Damit ist er einer der ältesten deutschen Verlage, der schon früh bedeutende Gesetzeswerke wie den berühmten Code Napoléon (1809) herausgab. Der C.F. Müller Verlag ist eine Verlagsmarke der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH.

Die Juristische Fachliteratur des C.F. Müller Verlages hat ihre Schwerpunkte unter anderem in der Juristischen Ausbildung. Mit dem C.F. Müller Campus bietet der Verlag eine Online-Ausbildungsplattform an.

Weblinks Bearbeiten


* Dieser Artikel wurde incl. aller Autoren aus der Wikipedia importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki